"WORLD STANDARD" MAXIM GUN
"WORLD STANDARD" MAXIM GUN

The Chinese Type 24 (HMG Type 24)

汉阳兵工厂

 

 

Bezeichnung

Typ 24 (HMG 24)

Herstellerland

China

Kaliber

8x57 mm

Gesamtlänge

110 cm

Lauflänge

72 cm

Gewicht

17,2 kg

Schussfolge

500 Schuss/Minute

Patronengurt

250 Schuss Leinengurt

Lafette

Dreibein

Produktion

~36000 Stück von 1935-1937

 

 

 

Durch die zunehmende japanische Bedrohung wurde in China gefordert, eigene Maschinengewehre zu produzieren. Aufgrund der Chinesisch-Deutschen Kooperation (1911–1941) wurde auch mit Hilfe ehemaliger DWM Mitarbeiter, basierend auf Konstruktionszeichnungen des DWM Modell 1909 im Jahr 1935, das Maschinengewehr Typ 24 hergestellt. Die Bezeichnung Typ 24 entstand, weil 1935 das 24. Jahr der chinesischen Revolutionäre unter Sun Yatsen war. Bis zur japanischen Invasion im Jahr 1937 wurden zwischen den Jahren 1935 - 1937 in dem Hanyang Arsenal (21. Arsenal) über 36000 Maschinengewehre Typ 24 im Kaliber 8x57mm mit den Seriennummern 1-9999, A0001-A9999, B0001-B9999 und C0001-C6032 hergestellt.

 

Das chinesische Typ 24 ist bis auf folgende Veränderungen identisch mit dem DWM Modell 1909:

 

  • Es wurde keine Montage für eine Zieloptik oder einen Richtaufsatz zum indirekten Schiessen verbaut.
  • Das Typ 24 ist mit einem hinteren klappbaren Flak-Visier und einem vorderen Kreiskorn ausgestattet, ähnlich wie es für das MG 34 verwendet wurde, welches mit einem Sockel um den Kühlwassermantel befestigt wurde.
  • Die Abzugsmechanik wurde verbessert nach dem Baumuster, wie er bereits nach dem 1. Weltkrieg in Deutschland für das MG 08 weiterentwickelt wurde.
  • Der Zuführer erhielt eine Fingerraste, baugleich wie sie bei dem MG 08/15 verwendet wurde. Durch die Anhebung dieser Raste war es möglich, sehr schnell einen verklemmten oder teilweise gefüllten Patronenstoffgurt zu entfernen. Die Ausführung dieser Raste machte es allerdings unmöglich, Stahlgurte zu verwenden. In China wurden ursprünglich auch nur Stoffgurte verwendet, die identisch der frühen deutschen Ausführung mit Abstandshaltern aus Messing war.
  • Der komplexere MG 08 Rückstoßverstärker wurde verbaut und der technisch bessere Rückstoßverstärker des MG 08/15 kam aus welchen Gründen auch immer nicht zur Verwendung.

 

 

 

Nach dem Sieg der kommunistischen Partei wurde im Jahr 1949 die Volksrepublik China ausgerufen, in der Folgezeit wurden die meisten Maschinengewehre Typ 24 auf das russische Kaliber 7,62x54R geändert mit Verwendung russischer Metallgurte.

 

***

 

Der Chinesische General Ho Ying-Chin mit einem Type 24 auf dem U.S. 5315th Infantry Training Center in Kwangsi, China im Jahr 1944

AKTUELLES:

FOTOS und INFOS

vom Maxim MG gesucht!

MaximGun online

Vielen Dank für Ihren Besuch auf dieser privaten Webseite. Diese Webseite befindet sich noch im Aufbau.

Für Fotos und Infos sind wir jederzeit dankbar!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014-2017 MaximGun.de